Was ist eigentlich Shiatsu?

Ursprünglich aus Japan kommend, hat sich Shiatsu, ein eigenständiges System energetischer Körperarbeit, in den letzten 30 Jahren immer mehr in der westlichen Welt verbreitet und Freunde gefunden. Inzwischen hat es sich als eine eigenständige, wirkungsvolle Methode der Gesunderhaltung etabliert. Sanfte und tiefwirkende Druck- und Dehntechniken entlang der Meridiane und auf den Energiepunkten und die achtsame Berührung ermöglichen tiefe Entspannung.

Der Fluss der Energie wird angeregt und ein wohltuendes Ausgeglichen-Sein stellt sich ein. Mit Shiatsu werden die Selbstheilungskräfte angeregt und Erschöpfung und Unwohlsein vorgebeugt. Shiatsu wird am bekleideten Körper durchgeführt.

Was bewirkt Shiatsu?

  • Dient der Entspannung und wirkt gegen Alltagsstress
  • Fördert das Wohlbefinden
  • Unterstützt die Gesunderhaltung am Arbeitsplatz
  • Regt die Selbstheilungskräfte an
  • Kann bei vielen Beschwerden und Symptomen positiv unterstützen

Wo kommt Shiatsu zum Einsatz?

  • Gesundheitspraxen und Gesundheitszentren
  • Kliniken und Hospize
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Schulen und Kindertagesstätten
  • Wellness-Einrichtungen
  • Therapeutische Praxen

Im Wellnesstchen erwartet Sie nicht nur die klassische Form des Shiatsus, sondern eine Kombination aus verschiedene Techniken, die den Körper rundum ausgleichen. Weiter zu Angebote & Preise

Cookies helfen bei der Bereitstellung meiner Dienste. Durch die Nutzung meines Webangebotes erklären Sie sich damit einverstanden, dass ich Cookies setze.